Den fünften Fastensonntag nutzte die Landjugend Kaumberg, um eine Kreuzwegandacht nach ihrem Geschmack zusammen zu stellen. Abt Matthäus Nimmervoll sprach bei jeder Kreuzwegstation einleitende Worte, danach trugen Landjugendmitglieder besonders einfühlsame Texte zur Passion Christi vor. Mit Begeisterung sangen alle die ausgewählten rhythmischen Lieder zur Gitarrenbegleitung - und umrahmten damit die Andacht auch musikalisch. Die Kaumberger Landjugendgruppe hat damit gezeigt, dass sie auf einem gläubigen Fundament steht und sich auch im kirchlichen Bereich einbringt!