Ministrantensonntag 2019
Ministrantensonntag 2018
Ministrantensonntag 2017
Ministrantensonntag 2016
Christkönigssonntag 2015
Ministrantensonntag 2014

Palmsonntag21.GotteslobDas neue Gotteslob, Zeichen der Hoffnung am Palmsonntag 2021 

Die Feier zum Palmsonntag am 28. März 2021 war Corona-bedingt ungewohnt kurz und schnörkellos. Dennoch machte sich feierliche Stimmung breit, als Pfarrer Slavomir beim Einzug die Mitfeiernden samt ihren Palmbuschen mit reichlich Weihwasser besprengte. In der Predigt spannte er den Bogen vom jubelnden Einzug in Jerusalem zur Leidensgeschichte, die mit Jesu Tod am Kreuz endet. In der tiefsten Verlassenheit scheint Gott stumm, doch wir wissen, er neigt sich Christus zu und führt ihn zur Auferstehung, in sein Reich. Auf Gottes Zu-neigung in jeglichem Leid dürfen auch wir als seine Kinder vertrauen. Am Ende der Hl. Messe wurden die neuen Gotteslob-Bücher gesegnet, die ab nun in der Pfarre verwendet werden. In dieser schwierigen Zeit kann man auch darin ein Zeichen christlicher Hoffnung erblicken, dass Gott alles gut machen wird. Dann bleibt uns Menschen nur eines: IHN zu preisen - GOTTES LOB!

„Gotteslob“ heißt das erneuerte katholische Gebet- und Gesangbuch, das gemeinsam von den Bischöfen Deutschlands, Österreichs und Südtirols herausgegeben wurde. Mit bis zu drei Liedstrophen zwischen den Notenzeilen ist es besonders sängerfreundlich gestaltet und mit regionalem Lied- und Gebetsgut der jeweiligen Diözesen ergänzt. Ab sofort gelangt es in unserer Pfarre zur ausschließlichen Anwendung bei Messfeiern und Andachten. Ein Buch kostet € 16,-, 150 Stück wurden für unsere Kirche angeschafft. Bedingt durch die Corona-Restriktionen sind die Einnahmen aus Kirchensammlungen massiv zurück gegangen. Deshalb bittet Pfarrer Slavomir Dlugoš mit dem Pfarrkirchenrat um Spenden, gerne auch auf das Konto der Pfarre Kaumberg:

Raiffeisenbank Region Baden
IBAN: AT91 3204 5000 0260 1409
BIC: RLNWATWWBAD

Foto: Doris Radinger